Aufenthalt reservieren

Allgemeine Informationen

Zahlungen, Essen, Schwimmen, Verfügbarkeit

Alle Dienstleistungen zahlt der Kunde. Versicherungen, Medikamente und Sanitätsmaterial sind nicht im Preis des Aufenthaltes enthalten. Aufgrund einer Verordnung der Stadt Hodonín ist jeder Übernachtungsgast während eines Kur- oder Erholungsaufenthaltes verpflichtet, Kurtaxe zu entrichten. Von der Kurtaxe befreit sind Gäste, die das 70. Lebensjahr überschritten haben, Inhaber eines Schwerbehindertenausweises und ihre Begleiter sowie Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Höhe der Kurtaxe beträgt 15,- KČ je Person und Tag. Die Taxe wird zu Beginn des Aufenthaltes beglichen. Die Kuraufenthalte sind bestimmt für Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Alle Dienste werden im Kurbad Hodonín unter einem Dach angeboten.

Auf Wunsch schicken wir Ihnen gerne Informationsmaterial und Angebote für einen Kuraufenthalt in Bad Hodonín. Falls Sie einen unserer Aufenthalte verschenken möchten, stellen wir Ihnen gerne einen Geschenkgutschein aus, den wir Ihnen zusammen mit der Rechnung zustellen. Ein Beleg über die erfolgte Zahlung ist an die Adresse der Kurverwaltung zu schicken. Das kann mit der Post oder auf elektronischem Wege geschehen, ggf. kann der Beleg auch bei Antritt der Kur vorgelegt werden. Wir machen darauf aufmerksam, dass im Falle des Verlustes der Zimmerschlüssel die Kosten für die Auswechslung des Schlosses in voller Höhe in Rechnung gestellt werden müssen. Im Falle einer vorzeitigen Beendigung des Kuraufenthaltes können keine Kosten erstattet werden.

Lázně Hodonín

Allgemeine Vertragsbedingungen

Die Zimmer stehen am Ankunftstag ab 11 Uhr zur Verfügung, am Abreisetag bis 9 Uhr. Im Falle, dass Sie am Abreisetag das Zimmer erst am Nachmittag oder Abend freigeben, wird Ihnen (falls mit der Kurverwaltung nicht anders vereinbart) die folgende Nacht in Rechnung gestellt. Aus betriebstechnischen Gründen können wir keine Reservierungen für konkrete Zimmer annehmen.

In den Räumen des Kurhauses sowie auf den Terrassen und Balkonen ist das Rauchen verboten. Zur Verfügung steht ein Raucherbereich beim Kurhaus Eva.
Ein Aufenthalt mit Tieren ist nicht möglich.

Die Zahlung des Aufenthalts ist auf folgende Weisen möglich

  • 1. Erlagschein
  • 2. Banküberweisung
  • 3. Barzahlung vor dem Antritt des Aufenthalts (gemäß der Bestimmungen in den Allgemeinen Vertragsbedingungen)
  • 4. Rechnung – Wir bitten um die Vorlage einer Bestellung mit den üblichen Rechnungsangaben Ihrer Firma (via Email oder postalisch).

Folgende Karten werden akzeptiert: VISA, JCB, DINERS CLUB, EUROCARD, Master Card

Ausgewählte Dienstleistungen und Aufenthalte können auch mit Schecks der Gesellschaft Sodexo Pass (außer Holiday Pass) gezahlt werden

Kurbehandlung

Bei der Bestellung eines Kuraufenthalts sollte im eigenen Interesse eine Empfehlung des behandelnden Hausarztes beigelegt werden („Herr / Frau ..... ist in der Lage, einen Kuraufenthalt im Bad Hodonín zu absolvieren.“), ggf. auch ein Auszug der Krankenakte. In diesem Fall ist eine Untersuchung durch den Kurarzt nicht mehr notwendig. Der leitende Kurarzt beurteilt aufgrund der Empfehlung des praktischen Arztes Ihren Gesundheitszustand und bestätigt die gewählten Anwendungen. Um die Vorlage einer ärztlichen Empfehlung bitten wir Patienten, die sich in längerfristiger Behandlung befinden oder ernstere Operationen hinter sich haben sowie bei Gästen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben. Bei Aufenthalten mit Beurteilung des Gesundheitszustandes durch den Kurarzt, deren Programm aus vorgeschriebenen Anwendungen besteht, lässt sich die Palette der Prozeduren nur aus ernsten gesundheitlichen Gründen ändern. An der Rezeption des Kurhauses können Gäste sich ihr Kurprogramm anhand des aktuellen Angebotes von Anwendungen erweitern. Hier steht auch eine Preisliste der Kuranwendungen und sonstigen Dienstleistungen zur Verfügung.

Parken

Wenn Sie mit dem PKW anreisen und während des Kuraufenthaltes auf dem Areal des Kurbads parken möchten, teilen Sie bitte an der Rezeption das amtliche Kennzeichen Ihres Fahrzeugs mit. Ein kameraüberwachter Parkplatz befindet sich direkt am Kurhaus Eva. Hier stehen 70 Stellplätze zur Verfügung. Die Parkgebühr beträgt 20,- KČ / Tag. Am Ankunftstag wird auf die Parkkarte ein Pfand in Höhe von 200,- KČ in Rechnung gestellt.

Lage und Verkehrsverbindungen

Das Kurbad Hodonín befindet sich im Herzen der so genannten Mährischen Slowakei, im Südosten Mährens. Die Region ist bekannt als fruchtbares Anbaugebiet guter Weine, als Landschaft der Folklore und des lebendigen Brauchtums. Die einzigartige Atmosphäre der Region wird ergänzt durch touristische Angebote rund um Weinbau und Wassersport, durch Wander- und Radwege, historische Sehenswürdigkeiten und Denkmäler, aber auch durch eine Reihe von Folkloreveranstaltungen und Festivals. Die Stadt Hodonín ist ein bedeutendes Zentrum von Gewerbe, Verkehr und Kultur. Hodonín verfügt über gute Anbindungen an die regionalen, nationalen wie auch internationalen Verkehrsadern. Sie ist Grenzstadt zur Slowakischen Republik, die Entfernung zur österreichischen Grenze beträgt etwa 25 km. Von der Autobahn Prag – Brünn – Bratislava sind es nur 20 km bis Hodonín.

Anfahrt

Autobahn D2: Brno / Brünn – Bratislava, Ausfahrt 48 Břeclav (Richtung Hodonín, Měšťanská-Straße)
Straße: I/55 Břeclav – Olomouc, I/51 Brno / Brünn - Hodonín – Trnava
I/54 Pohořelice – Kyjov – Veselí nad Moravou – Nové Mesto nad Váhom
Eisenbahn: 330 Břeclav – Přerov
340 Brno – Kyjov – Veselí nad Moravou – Vlárský průsmyk
Entfernungen: Prag – Hodonín - 285 km Brünn – Hodonín - 65 km
Bratislava – Hodonín - 95 km Wien - Hodonín - 130 km

Seite drucken Seite drucken
0.0 0Bewertung
CalmCube2 CMS · Webdesign Michal Skrabalek
RSSFacebookYouTubeSeite drucken· Seitenkarte· Mobil-Version · © 2016 - 2019 Lázně Hodonín